Prüfungen, Material, Exkursionen

Damit Sie den finanziellen Aufwand für Ihr „Meisterjahr“ in etwa einschätzen können, finden Sie hier eine Aufstellung möglicher Kostenfaktoren.
‚Startgeld‘ Zu Beginn des ‚Meisterjahres‘ erheben wir einen Betrag von EUR 2000,00. Darin sind die nachfolgend aufgeführten Einzelbeträge enthalten:
Material
  • Für die floralen und nichtfloralen Werkstoffe und Materialien, die wir Ihnen im Meisterjahr zur Verfügung stellen, erheben wir einen Betrag von derzeit EUR 450,00.
  • Der Betrag für Fachliteratur variiert je nach Bedarf.
Prüfungen
  • Die Prüfungsgebühr für die Ausbildereignungsprüfung (nach AEVO) der IHK Hannover beträgt derzeit EUR 210,00
  • Die Prüfungsgebühr für den Anwendersachkundenachweis des Pflanzenschutzamt beträgt ca. EUR 80,00
Exkursionen
  • Zu Beginn des Meisterjahres ergründen wir auf einer zwei- bis dreitägigen Tour in die Niederlande die regionale ‚Blumenkultur‘ - und lernen uns besser kennen. Kosten: ca. EUR 200,00
  • Der Landart-Workshop findet gemeinsam mit den Landschaftsgärtnern statt. Das erhöht den Spaß und verringert den Einzelbeitrag. Kosten ca. EUR 80,00.
  • Die ‚Große Exkursion‘ ist eine Art Abschlussfahrt und wird von jedem Jahrgang in Eigenverantwortung organisiert - so kann die finanzielle Situation des Einzelnen berücksichtigt werden. Kosten: ab EUR 300,00 
  • Alle Exkursionen, Workshops und sonstigen Aktivitäten sind optional – die Klasse entscheidet über Durchführung und finanziellen Aufwand.
Dazu kommt:
  • Die Werkstoffe für die praktische Meisterprüfung wählen Sie selbst aus, deren Kosten bestimmen Sie folglich auch selbst.
  • Die Prüfungsgebühr für die Meisterprüfung Geprüfte/r Floristmeister/in der IHK Hannover beträgt derzeit EUR 650,00